Effizienzhaus

 

 

 

Der Energieausweis - ein Muss,
wenn Sie neu vermieten oder verkaufen möchten

 

 Die Vorteile des Energieausweises:

 

- Die energetische Qualität eines    

  Gebäudes ist mit einem Blick zu   

  erkennen.

 

- Sie können die zu erwartenden

  Energiekosten verlässlich abschätzen.

 

- Sie erhalten wertvolle Hinweise auf  

  sinnvolle Modernisierungsmaßnahmen.  

 

- Sie erhalten aussagekräftige Vergleichsdaten zum Energieverbrauch anderer  

  Gebäude.

 

- Sie können gegenüber Ihrem Käufer oder Mieter den Energieverbrauch des
  Gebäudes dokumentieren.  

 

Es gibt zwei verschiedene Varianten des Energieausweises:

 

Verbrauchsorientierter Energieausweis:

Hier wird der mittlere Öl- bzw. Gasverbrauch der letzen 3 Jahre berechnet. Man bekommt somit Informationen über einen momentanen Energiebedarf. Jedoch hat das Nutzerverhalten einen sehr hohen Einfluss auf den Energieverbrauch. Der Ausweis hat den Vorteil, dass er sich einfach und preisgünstig erstellen lässt, bietet Mietern und Käufern aber keine wirklich objektive Betrachtung. 

 

Bedarfsorientierter Energieausweis: 

Bei kleineren Gebäuden ist dieser Ausweis aussagekräftiger, da der Energieverbrauch sehr stark vom Verhalten der Nutzer bestimmt ist. Es werden die Gebäudehülle und die Heizungsanlage bewertet. Der Vorteil eines solchen Ausweises ist, dass man hier eine neutrale Bewertung bekommt. 

   

Ich erstelle Ihnen gerne den gewünschten Energieausweis für Ihr Wohngebäude.